Die Badsanierung ist ein komplexes und oft kostspieliges Unterfangen.

Doch muss es immer eine Komplettsanierung sein?

Dank der fugenlosen, mineralischen Lösungen von Savamea nicht. Diese lassen sich auch nur in Teilbereichen verarbeiten, so dass ehemals unschöne Badbereiche in neuem Glanz erstrahlen. Die bestehenden Fliesen können bleiben und überarbeitet werden, d.h. weniger Zeitaufwand und Schmutz. Farblich gibt es bei Savamea nahezu keine Grenze. Der Farbton der Fliesen kann somit aufgenommen, oder mit einem Kontrastton abgesetzt werden. Möglichkeiten über Möglichkeiten.
Der Geldbeutel wird bei einer Teilsanierung deutlich geschont.

Am häufigsten werden die Duschen saniert. Durch die ständige Benutzung bilden sich oftmals dunkle, schwarze Stellen in den Ecken. Auch die Fugen der Fliesen zeigen die ersten Anzeichen von Schimmel, so dass das Sauber machen zur Qual wird. Kein schöner Anblick. In anderen Fällen soll aus der Dusche mit Einstieg eine bodengleiche Dusche entstehen, um für das Alter vorzusorgen. All dies ist mit den Materialien von Savamea problemlos möglich.

Kürzlich erreichten uns Bilder von einem Teilsanierungsprojekt unseres Partnerbetriebes Alexander Burgert, DIE MEISTERMALER aus Niefern.
Hier zeigt sich sehr schön, wie eine solche Teilsanierung wirkt. Tolle Arbeit.

Lassen auch Sie sich inspirieren und sanieren Sie Ihr Bad teilweise, oder auch komplett Neu.

Wir zeigen Ihnen Alternativen und die richtigen Experten für Ihr Projekt.